ARENAL 1 BY GROBI C/. MILAN, 6 - El Arenal Tel. (0034) 649 416 399

 Balneario 1

                                                                                         

 

GRUNDREGELN ÜBER TATTOOS + PFLEGEHINWEISE

TÄTOWIERSTUDIOS

Vertraut Euch nur solchen Studios an,

die eine Gewerbeanzeige nachweisen können,
die einen sauberen Arbeitsplatz vorweisen können,
die sterilisierte Bestecke oder sterile Einmalbestecke verwenden,
die einen funktionsfähigen Sterilisator besitzen,
die sich bei jedem Kunden die Hände waschen + desinfizieren sowie die Handschuhe wechseln,
die Eure Haut vor Beginn desinfizieren,
die für jeden Kunden neue Farbe in Einmalnäpfchen füllen.

Finger weg bei Tätowierangeboten in Discos, bei Vereinsfesten oder privaten Parties. Dort wird oftmals unter unhygienischen Voraussetzungen tätowiert oder gepierct.

TÄTOWIERER

Woran erkenne ich einen guten Tätowierer?

"Gute Tattoos sind nicht billig und billige Tattoos sind nicht gut" Da ist was Wahres dran, man sollte im  jedoch niemals nach dem Geldbeutel seinen Tätowierer auswählen, weil das Tattoo nicht wie ein Hemd "ausziehbar" ist. Dieses sollte man sich immer wieder vor Augen halten, wenn man sich einen Tätowierer sucht.

Die Anzahl der Berufsjahre sind leider auch kein Kriterium für die Qualität der Arbeit eines Tätowierers, obwohl man das eigentlich denken sollte.

Die Qualität eines Tätowierers erkennt man nur an seiner Arbeit. Hierüber geben die Fotoalben der Tätowierer Aufschluß. Man erkennt die Ausarbeitung der Linienführung, Farben und Schattierungen. Man sollte sich wirklich viel Zeit mit der Betrachtung nehmen, weil sie ein gutes Bild des Könnens geben. Existieren keine Fotos, sollte man sofort wieder den Laden verlassen.

Laßt Euch auch nicht von irgendwelchen Pseudozertifikaten blenden, die manche Leute in ihren Geschäften zu hängen haben.

Laßt Euch genügend Zeit bei der Wahl Eures Tätowierers!

Macht eure Entscheidung für oder gegen einen Tätowierer bloß nicht vom Preis abhängig!
Wichtiger sind da schon Kriterien wie Qualität und Hygiene. Eine unsachgemäß und unhygienisch     durchgeführte Tätowierung kann zur Gesundheitsgefahr werden.

VORBEREITUNG

Vor dem Tätowieren sollte man einige Dinge beachten. Es könnte sein, das das Tätowieren Streß für den Körper bedeutet. Um diesen Streß möglichst gering zu halten, sollten Sie sich folgendermaßen auf den Termin vorbereiten:

Kommen Sie gut ausgeschlafen und relativ entspannt zu Ihrem Termin.

Essen Sie sich eine Stunde vor dem Termin noch einmal richtig satt. Sie sollten auf gar keinen Fall mit nüchternen Magen erscheinen, da es zu Kreislaufproblemen kommen kann.

24 Stunden vor dem Termin sollte man keinen Alkohol, keine Drogen und nicht zuviel Kaffee konsumieren, weil dann während des Tätowierens zuviel Wundwasser aus der Wunde austritt. Das kann sehr beim Arbeiten behindern und den Tätowierprozess unnötig in die Länge ziehen.

Falls Sie an Ihrem Arbeitsplatz mit Schmutz, Staub (z.B. Gips, Zement, Mehl), Blut, Schmiermittel, Öl, Säuredämpfe, Säure, hohen Temperaturen, Chlorwasser Kontakt haben, der Ihnen dann gesonderte Pflegehinweise geben wird.

Planen Sie Ihren Termin kurz vor dem Urlaubsende.
I
nformieren Sie Ihren Tätowierer über eventuelle Allergien. Wenn Sie HIV-positiv sind oder Hepatitis haben, sagen Sie das vor Ihrem Termin

Unsere Arbeit ist steril und keimfrei und wir haben einen hohen Hygienestandard. Doch auch Sie müssen Ihren Beitrag dazu leisten: Sie sollten geduscht sein und saubere Kleidung tragen, weil Schweiß und Schmutz auf der Haut hervorragende Brutstätten für Bakterien sind.

Falls Sie Epilepsie, Hämophilie oder Diabetis haben oder hochschwanger sind, sollten Sie sich nicht tätowieren lassen und darauf verzichten!

PFLEGEHINWEISE

Pflegehinweis Grobi

Für mindestens 3 - 4 Wochen kein Solarium und keine Sonneneinstrahlung. Denken Sie auch danach noch an ausreichend Sonnenschutzcreme gegen die UV-Strahlung.

Hören Sie bitte nicht auf die vielen Leute, die über Nacht Experten geworden sind und die Anweisungen ohne jeglicher Kenntnis geben wollen! Sie schaden mehr als sie helfen. Befolgen Sie bitte nur die Anweisungen IHRES TÄTOWIERERS, weil uns Ihre Gesundheit sehr am Herzen liegt! Dennoch können wir leider nach dem Verlassen unseres Studios nicht kontrollieren, wie ernst Sie es mit der Nachbehandlung nehmen. Aus diesem Grund werden Sie ganz auf eigene Gefahr tätowiert.

Copyright © 2000 grobi-tatto